Aktuelle Ampel-Maßnahmen

Corona Ampel - Orange

Orange - hohes Risiko

Betrieb mit erhöhten Schutzmaßnahmen, wie gelb, jedoch mit folgenden Zusatzmaßnahmen:

  • mehrmals am Tag komplett Durchlüften
  • Generelle Maskenpflicht für alle MitarbeiterInnen bei Betreten und Arbeiten auf den Wohnbereichen
  • FFP2-Masken im Pflegedienst (Grundpflege)
  • Pflegedienst – Beobachtung auf Covid-Symptome (PP)
  • Besuchszeiten von 14:00 bis 16:30 Uhr
  • maximal 1 Person pro Besuch
  • maximal 2 Besuche pro Tag pro Bewohner
  • Selbstregistrierung: Besucher sind angehalten sich in der Besucherliste einzutragen, Händedesinfektion durchzuführen und das Haus nur zu betreten, wenn ihr Gesundheitszustand gut ist und die Körpertemperatur nicht mehr als 37° beträgt
  • für Besucher wird eine FFP2-Maske empfohlen
  • keine Besuche im Raucherraum und den Aufenthaltsräumen auf der Station, sondern ausschließlich im Bewohnerzimmer, Aufenthalte im Freien sind vorzuziehen
  • keine bereichsübergreifenden Veranstaltungen und Durchmischung von Bewohnern
  • keine Tagesbetreuung mehr
  • keine Heilige Messe
  • keine Veranstaltungen, keine Fortbildungen, Schulungen/keine Betreuung mehr durch EA-Mitarbeiter
  • Küche isolieren
  • kein Friseur
  • keine Teamsitzungen
  • Therapeuten dürfen mit MNS und Abstandregelung eintreten

Bitte beachten Sie auch untenstehende allgemeine Maßnahmen:

Grundlagen

  • Sozialministerium: Empfehlung zur schrittweisen Rückkehr zum Alltag in Alten- und Pflegeheimen und teilstationären Einrichtungen ab 09. Juni 2020
  • Land Tirol - Abteilung Soziales: Empfehlung zur Besuchsregelung in Alten- und Pflegeheimen ab 4. Mai 2020 – Va-777-1609/1021
  • Land Tirol - Abteilung Soziales: Empfehlung zur schrittweisen Rückkehr zum Alltag in Alten- und Pflegeheimen – Va-777-1609/1603
  • Corona-Ampel: https://corona-ampel.gv.at

Präambel

Zum Schutz von älteren und kranken Personen wurden in allen Bundesländern Besuchsbeschränkungen für Alten- und Pflegeheime erlassen (Va-777-1609/82). Diese Maßnahmen waren notwendig, um das Risiko einer Übertragung des Coronavirus in Alten- und Pflegeheime zu verhindern.

Bei Änderung der pandemischen Situation, insbesondere bei Ampel-Schaltung auf gelb, orange oder rot oder bei Fällen im Heim sind zusätzliche Maßnahmen in Absprache mit der Gesundheitsbehörde vorgesehen, eine generelle Schließung der Heime für externe Besucher ist derzeit nicht vorgesehen. Besuche in den Heimen des Gemeindeverbandes sind unter Beachtung nachfolgender Bestimmungen möglich. Vorliegende Richtlinie ersetzt alle bisherigen Regelungen und Vorgaben betreffend die Covid-19-Pandemie.

Bei Änderung der pandemischen Situation im Verbandsgebiet oder bei Fällen in einem Heim werden, in Absprache mit der Gesundheitsbehörde, kurzfristige Änderungen vorgenommen, insbesondere bei einer starken Zunahme der Fälle in den Verbandsgemeinden.

Bei Falschangaben über den Gesundheitszustand der Besucher sind diese auch haftbar!

Der Verbandsobmann
Der Leiter der Sozialen Dienste "St. Josef" - Grins
Die Pflegedienstleitungen der Sozialen Dienste "St. Josef" - Grins

  Zum Seitenkopf
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.